Silute

 

 Rusne Silute Litauen              Ventes Ragas Litauen

       Rusne                                   Ventes Ragas

 

Šilute ist eine kleine Stadt am Flüsschen Sysa, im westlichen Litauen, an der Grenze zum Kaliningrader Gebiet gelegen und nicht weit von der Kurischen Nehrung entfernt. Nach Klaipeda (Memel) sind es etwa 50 km.
Bis 1923 gehörte Šilute zu Deutschland. 1918 wurde das Memelland laut Versailler Vertrag unter die Verwaltung des Völkerbundes gestellt. 1920 übernahm Frankreich die Verwaltung.

Evangelische Kirche Silute

Evangelische Kirche

1923 kam es nach innenpolitischen Querelen (Polen hatte Vilnius eingenommen) zur Einnahme vom Memelland durch litauische Freischärler.

Die 200 französischen Soldaten ergaben sich den Litauern und im Mai 1924 übergaben die Alliierten ihre "Rechte" aus dem Versailler Vertrag an Litauen. Kleinlitauen bekam einen Autonomiestatus unter litauischer Verwaltung.

 
Wie gut, dass wir heute in einem freien Europa leben, in dem wir frei reisen und leben können wo wir wollen. Na ja, fast. Zumindest gibt's keinen Streit mehr um irgendwelche Ländereien.


Silute hat etwa 18.000 Einwohner (auch hier verlassen viele junge Litauer ihr Land, um im Ausland ihr Glück zu machen). Früher hieß die Stadt Heydekrug, nach einem Dorfkrug in der Heide.

 

1942 wurde hier Doris Nefedov-Treitz (Alexandra war ihr Künstlername) geboren.

Auch heute gibt es noch deutliche Spuren der deutschen Vergangenheit. 

altes Amtsgericht Silute

Altes Amtsgericht

Bibliothek Litauen Silute Klicken um die Schrift zu vergrößern

Inschriften auf manchen Häusern (die Litauer witzelten immer, die russische Farbe blätterte ab und die "gute" deutsche Farbe käme wieder zum Vorschein) sowie etliche Backsteingebäude, wie das alte Amtsgericht (heute ein Hotel), sowie die evangelische Kirche sind deutschen Ursprungs.

Hauptstrasse Silute

Šilute Hauptstrasse mit Blick auf die ev. Kirche und die Post


 
Nicht umsonst war Šilute nach der Unabhängigkeit sehr beliebt für Deutsche mit litauischen Wurzeln (Heimattourismus).

 

Kirche innen Fresken    Fresken der evangelischen Kirche Silute klick mich

Fotos Knut Stegmann Wiki

Fresken im Inneren der evangelischen Kirche Šilute

Herrenhaus von Silute  Museum Silute Litauen

Das Herrenhaus des Gutshofes Šilutė. Es gehörte Hugo Scheu - ein bekannter Sammler von litauischer Handwerkskunst des Memellandes und dem Gründer des ersten Museums im Memelland

Hier ist heute das TIC (Tourist Information Info) und das Museum untergebracht


Besichtigen kann man die 1926 erbaute evangelische Kirche mit einem 50 Meter hohen Kirchturm. Die Inneneinrichtung wurde vom Königsberger Künstler Prof. Dr. Richard Pfeiffer entworfen und durchgeführt. Einzigartig im damaligen Deutschland sowie in Litauen ist das etwa 80 m² große Fresko im Altarraum, auf dem über 120 Personen dargestellt sind. Personen aus der Bibel wie Noah ,Moses und König David, aber auch Heilige, Reformatoren (Luther) sowie Dichter (Simon Dach) und Musiker (J.S. Bach).

 

Katholische Kirche    evangelische Kirche Silute

      Die 1903 erbaute katholische Kirche                                            Evangelische Kirche von 1926

 

Taurage und das Memelgebiet sind durch die deutsche Vergangenheit (im Gegensatz zum restlichen Litauen) protestantisch geprägt.

Evangelische Kirche bei Silute Litauen

Evangelische Kirche bei Juknaiciai

 Deutsche Häuser in Silute Litauen

Alter Markt mit Erinnerungen an die deutsche Vergangenheit

 

Donnerstag und Samstag wird im Industriegebiet ein Wochenmarkt abgehalten, der auch für Besucher interessant ist.

 

 

Torfabbaugebiete bei Šilute

 

Torfabbau im Augstumalmoor Heydekrug

 

Arbeiter der Torffabrik Šilute um 1900 (Ansichtskarte)

 

Was aus einem Abbaugebiet nach Jahrzehnten werden kann: Biber Birzai

Nördlich von Silute gibt es große Torfabbaugebiete, die man auch auf Luftaufnahmen sehen kann. Dort wächst in den nächsten Jahren erstmal nichts mehr. Im Baltikum werden viele Häuser noch mit Holz geheizt und da wird ein Torfbriket auch gerne genommen. Leider hat Litauen keine anderen Rohstoffe und der nicht verbrannte Torf landet bei uns im Garten. Da sollte man keine Vorwürfe machen.

alte Karte von Heydekrug

Alte Memellandkarte

 

Bis 1939 existierte eine Synagoge, die aber nach dem deutschen Einmarsch niedergebrannt wurde. Nichts erinnert mehr an sie.
Das kleine Dorf Juknaiciai liegt etwa 10 km süd-östlich von Šilute. Man passiert es, wenn man von Tilsit aus Richtung Šilute fährt. Juknaiciai galt immer als Vorzeigekolchose im sowjetischen Litauen, gab es in dem Dörfchen doch ein Kultur und Gesundheitszentrum, sowie ein Schwimmbad mit Sauna und ein recht gutes Hotel.

Natürlich ist der subventionierte Luxus auf dem Lande schnell nach der Unabhängigkeit verblasst. Mittlerweile sind Hotel und Gesundheitsressort abgebrannt.

altes Feuerwehrhaus  Hermann Sudermann Denkmal Litauen  Amphibienfahrzeug Silute Litauen

             Altes Feuerwehrhaus                                  Hermannn Sudermann Denkmal                   Amphibienfahrzeug für das Memeldelta

Auch wenn Šilute selber nicht viel zu bieten hat, kann man es als Basis nehmen, um die durchaus sehenswerte Umgebung zu erkunden.

Transport bei Hochwasser nach Rusne

Bis vor kurzem wurden die Menschen mit Traktor und Hänger bei Hochwasser auf die Insel Rusne gebracht. Heute gibt es einen umgebauten Militärbus. Nur die Autos werden noch vom Trecker gezogen. Mir hat's Spass gemacht.

So sind die Städtchen Rusne, im Nemunasdelta (Ruß) und Ventes Ragas (Windenburger Eck), am Kurischen Haff, Besuche wert.

Adresse vom TIC Šilutė

Lietuvininkų Str. 4, LT-99179 Šilutė
Tel.: +370 - 441 77785
E-Mail:     info(ata)siluteinfo.lt
 
Geöffnet:
Mo – Do: 8.00-17.00 Uhr.
Fri: 8.00-15.45 Uhr.
Sa – So: Geschlossen.
Mittagspause: 12.00-12.45 Uhr.

Von Šilutė aus werden verschiedene Bootstouren zur Kurischen Nehrung angeboten. Radfahrer können so die Rundtour Nida-Klaipeda abkürzen !

Regelmässige Fährverbindungen bestehen zwischen dem Dorf Minija und Nida im Juni an Wochenenden. Ab Juli fährt das Boot jeden Tag.

Die Fahrt Retour kostet für Erwachsene etwa 15 Euro und pro Fahrrad 3 Euro. Abfahrtszeiten beim TCI_Silute  oder direkt beim Verleiher in Minge.

Kann man die Fähre nicht nehmen, kommen noch die unten stehenden Boote in Frage.

Die Preise für Schiffahrten im Jahre 2011.  Eine vorherige Anfrage im TIC Šilute ist sinnvoll !
   
Schiffe – 50 Plätze
1 Stunde 220 Lt + MWSt.
1 Stunde warten – 100 Lt + MWSt.
Schüler/1 Stunde 200 Lt + MWSt.
Nach Nida und zurück (bis 10 Stunden) - 1050 Lt + MWSt.
Nach Juodkrantė und zurück - 1500 Lt + MWSt.
Nach Klaipėda und zurück - 2200 Lt + MWSt.
Fischfang (bis 10 Stunden) 1050 Lt + MWSt., 24 Stunden 1300 Lt + MWSt.

Schiffe – 35 Plätze
1 Stunde 180 Lt + MWSt.
1 Stunde warten - 100 Lt + MWSt.
Schüler/ 1 Stunde - 150 Lt + MWSt.
Speisen im Schiff – ab 20 Lt pro Person

Schiffe – 24 Plätze
1 Stunde 180 Lt + MWSt.
1 Stunde warten 80 Lt + MWSt.
Schüler/1 Stunde 160 Lt + MWSt.
Nach Nida und zurück (bis 10 Stunden) 850 Lt + MWSt.
Nach Juodkrantė und zurück 1200 Lt + MWSt.
Nach Klaipėda und zurück 1500 Lt + MWSt.
Fischfang (bis 10 Stunden) 600 Lt + MWSt., 24 Stunden 1100 Lt + MWSt.

Schiffe – 18 Plätze
1 Stunde 130 Lt + MWSt.
1 Stunde warten 60 Lt + MWSt.
Schüler/1 Stunde 120 Lt + MWSt.
Nach Nida und zurück (bis 10 Stunden) 650 Lt + MWSt.
Nach Juodkrantė und zurück 1000 Lt + MWSt.
Nach Klaipėda und zurück 1300 Lt + MWSt.
Fischfang (bis 10 Stunden) 500 Lt + MWSt., para 900 Lt + MWSt.

Schiffe – 14 Plätze
1 Stunde – 150 Lt
Nach Nida – 500 Lt

Schiffe – 12 Plätze
1 Stunde – 150 Lt
Nach Nida – 700 Lt

Schiffe – 10 Plätze
1 Stunde - 80 Lt + MWSt.
1 Stunde warten - 50 Lt + MWSt.
Den ganzen Tag - 600 Lt + MWSt.

Ethnographische Schiffe-kurėnai - 8 Plätze
1 Stunde – 50 Lt
Tag – 300 Lt
2 Tage – 500 Lt

Kutter - 6 Plätze
1 Stunde – 130 Lt
1 Stunde warten – 20 Lt
Nach Nida – 300 Lt

Kutter - 5 Plätze
1 Stunde – 130 Lt
Nach Nida und zurück – 300 Lt

 

Kanutouren auf der Minija, Šyša and Veiviržas werden vom Kanucenter Silute angeboten.

Auch andere Touren werden auf Wunsch angeboten. Kanus kosten pro Tag 50 bis 60 Litas.  Eine Unterkunft kann auch gebucht werden. Die Boote werden an den vereinbarten Abfahrtsort gebracht und am Ziel wieder abgeholt.

 

Übersichtskarte Memeldelta (Dank an das TIC Silute)

 

     Sysa Silute

Touren auf der Minija, Silute                                          Kanutouren auf der Sysa, Silute     Klick mich!

 

 Hier die Website vom Kanucenter Silute http://www.silutesbaidariucentras.lt/kayak_rental/

 

Fotos Wikipedia TIC Silute Privat

Zurück