Herrenhaus in Pakruojis

 

 Pakruojis Herrenhaus Litauen

Herrenhaus des Barons von Ropp, einer deutsch-baltischen Familie

 

Auf dem Weg von Panevezys nach Siauliai (ca. 50 Kilometer von beiden Städten entfernt) liegt das kleine Örtchen Pakruojis mit dem größten denkmalgeschützten Herrenhaus Litauens. Der Weg ist gut ausgeschildert.

Pakruojis Mühle  Pakruojis Restaurant Klick mich

Wassermühle von Pakruojis                                   Restaurant

Die Anlage wurde 2013 gründlich renoviert und besteht aus 43 verschiedenen Häusern, Unterkünften, einer Post, Stallungen, einer Schnapsbrennerei, natürlich einer Brauerei, einer Mühle und einer Schlosserei. Ein Staudamm (das Wahrzeichen der Region) über den Fluss Kruoja ließ einen See entstehen, in der die Liebesinsel die Besucher einlädt. Außerdem treibt das Wasser eine Mühle an.

Pakruojis Panorama Litauen

Blick auf Staumauer, Wassermühle und das alte Gutshaus (der Staudamm erinnert etwas an die Staumauer vom Sirvenos See in Birzai),  links ist die Liebesinsel

Ein Spaziergang beginnt beim Herrenhaus und führt durch den weiträumigen Park an der Liebesinsel vorbei zu den ältesten Gutsgebäuden mit der Staumauer und der Wassermühle des Anwesens. Auf dem Weg kommt man an der Schlosserei (kann besichtigt werden) und einem schönen schmiedeeisernen Tor vorbei. Auf das Tor soll die Familie sehr stolz gewesen sein.

Liebesinsel Pakruojis

Meiles Sala- Liebes Insel

 

Das Anwesen gehörte der Familie Ropp von 1780 bis 1940 (russischer Einmarsch) und besteht aus 43 einzelnen Gebäuden.

"Dem Deutschtum erhielten sich die Ropps in Litauen aber (mit Ausnahme einiger nach Russland Abgewanderter) durch ihre Ehen; holte sie sich doch ihre Frauen fast ausnahmslos aus den zahlreichen Familien des deutschen kurländischen Stammadels, die damals ringsumher in Litauen Land besaßen und walteten. In so großem Umfang, dass ein breiter Streifen Nordlitauens zeitweilig in Bezug auf den Güterbesitz geradezu ein deutsches Gesicht trug."  Quelle Wikipedia

 

Das neue Herrenhaus von der Staumauer aus gesehen

Das neue Herrenhaus entstand zwischen 1817 und 1840 und liegt in einem englischen Garten. Man kann sich am Eingang Kostüme ausleihen und in festlicher Kleidung das Innere des Herrenhauses besichtigen.

 Restaurant des Gutshofes Pakruojis  Restaurant Pakruojis Litauen Gutshof  Klick mich

Restaurant Gutshof Pakruojis

 

Das Restaurant des Anwesens liegt im hinteren Teil des Parks, neben der Windmühle und dem Staudamm.

Hier habe ich die beste Rote Beete Suppe meines Lebens gegessen. Wir waren alle vom Essen in dieser schönen Umgebung begeistert. Über das lokale Bier kann ich nichts sagen, ich musste fahren.

 

Der Hof war Komplettversorger und hat eine Fläche von 9,2 Hektar. Er stellte nahezu alle Güter und benötigten Energien selber her.

Windmühle Pakruojis

Windmühle Pakruojis

 

Ein Besuch ist absolut empfehlenswert.


Größere Kartenansicht

Ganz unten sind die Stallungen, darüber mit dem roten Dach des neue Herrenhaus. In der Mitte die Liebesinsel im Fluß Kruoja. Oben sind Staumauer, altes Herrenhaus, Restaurant und Windmühle zu sehen.

 Das TIC von Pakruojis hat eine für so ein kleines Dorf sehr gut gemachte Website mit vielen Informationen:

-Visited Places (also Orte die man besichtigen kann. Hier wird auch die jüdische Geschichte nicht ausgespart

-Photogallery Teilweise Klasse Fotos, z.B. Pakruojis Herrenhaus bei Nacht

Zurück